Ammonshaus

Im Ammonshaus, der ehemaligen Volksbank in der Mittelstraße, möchten wir gemeinsam einen Treffpunkt für alle Heersumer und Heersumerinnen schaffen. Ihr seid herzlich eingeladen, euch mit eueren Ideen einzubringen. Ihr könnt eigene Angebote, wie Bastelnachmittage oder Spieleabende machen oder einfach zu einem der hier veröffentlichten Termine vorbeischauen. Wir haben z.B. einen Bücherschrank aufgestellt, der jederzeit besucht werden kann wenn das Haus geöffnet ist. Hier könnt ihr Bücher abgeben oder mitnehmen.

Wir haben schon viel geschafft!
Bis zum Ende des Jahres 2022, wird das Gebäude von freiwilligen „Aktionär:innen“ finanziert, die die Miete und Nebenkosten übernehmen. Die Räume wurden frisch gestrichen, eingerichtet und der Außenbereich wurde hergerichtet. Dafür gebührt allen Helfer:innen ein großes Dankeschön! Wir sind an keinen Verein gebunden, auch wenn das Forum Heersum e.V. formal den Mietvertrag unterzeichnet hat. Allein wir Heersumer entscheiden über die Zukunft unserer neuen Ortsmitte.

Wir planen…
– eine Fortsetzung des sonntäglichen Kaffeeklatschs für alle Heersumer:innen, zu dem alle herzlich eingeladen sind. Im Oktober/November haben wir uns bereits mehrmals bei Kaffe & Kuchen getroffen und das war sehr schön.
– eine regelmäßige Hausaufgabenhilfe für Kinder.
– einen Adventsnachmittag/-abend in gemütlicher Stimmung.
– eine regelmäßige Öffnungszeit für den Bücherschrank. >>> zur Zeit hat der Bücherschrank mittwochs (16-18 Uhr) und sonnatgs (115-17 Uhr) geöffnet.
– eine private Nutzung des Raums zu ermöglichen.
– eine Pinnwand als Jobbörse für Rasenmähen, Babysitten, Unkrautjäten etc.
Spieleabende oder -nachmittage
Und vielleicht schaffen wir es sogar unserem Marktplatz Leben einzuhauchen?

Im Kalender findet ihr die aktuellen Termine.

Wenn ihr eigene Angebote machen möchtet oder Fragen und Ideen habt, meldet euch bei
Ansgar Debertin
ansgar.debertin@ortsrat.heersum.de
Telefon: 01 75 – 955 64 04